Der Anmeldeschluss ist bereits abgelaufen!
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
W22/24 - Vom Haslital über die Große Scheidegg zur Schynigge Platte
  • Samstag, 24. - Montag, 26. August 2024
  • Nach der Ankunft in Meiringen (voraussichtlich 11:35 Uhr) überqueren wir die Aare, nehmen für die ersten 300 Hm die Reichenbachfallbahn und steigen dann entlang der Reichenbachfälle und des Reichenbachs stetig bergan bis zum Hotel Rosenlaui. Hier bietet sich ein Abstecher zur gleichnamigen Gletscherschlucht an, bevor wir die erste Übernachtungshütte erreichen, die Brochhütte (1499 m.ü.M.). Inklusive des Abstechers ca. 4,5 Std. Gehzeit, 780 Hm Aufstieg, 10 km Strecke.
    Am Sonntag geht es zunächst über den Romantikweg, später dann "Höhenweg2400" nach Grindelwald First, zum Bachalpsee und schließlich zur zweiten Übernachtungshütte, dem Berghotel Faulhorn (2680 m.ü.M.). Sofern die Sicht gut ist, werden wir erstklassige Aussichten auf Eiger, Mönch und Jungfrau genießen dürfen. In Summe ca. 1300 Hm Anstieg, Gehzeit ca. 6,5 Std. und knapp 17 km Strecke.
    Am Montag laufen wir - langsam an Höhe verlierend - vorbei am Berghaus Männdlenen - nach der Umrundung des Loucherhorns (2230 m.ü.M.) mit Blick auf den Brienzer See weit unter uns - weiter bis zur Schynigge Platte (1960 m.ü.M), wo wir uns vielleicht noch die Zeit nehmen, den Botanischen Alpengarten in Augenschein zu nehmen, bevor es mit der Zahnradbahn in knapp eine Stunde Fahrtzeit 1420 Hm tiefer ins Tal nach Wilderswil geht. Von dort eine Station mit dem Zug nach Interlaken und dann mit dem ICE zurück nach Karlsruhe. Ankunft ist auf frühen Abend geplant. Auf dem Berg knapp 1000 Hm Abstieg, ca. 4 Std. Gehzeit, ca. 12 km Strecke.
    Insgesamt einfach zu gehende Tour ohne größere technische Herausforderungen, ausgesetzte Stellen, o.ä - Schwierigkeitsgrad überwiegend T2 bis max. T3. Trotzdem müssen Teilnehmer:innen in der Lage sein, die lange Etappe an Tag 2 mit 1300 Hm Anstieg und 17 km Strecke zu bewältigen.

  • Anforderungen: Kondition für ca. 1300 Hm im Aufstieg in ca. 7 Stunden Gehzeit. Trittsicherheit (mittelschwere Wege) bis Schwierigkeitsgrad T3
    Ausrüstung: Feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, Teleskopstöcke empfohlen
    Ort: Berner Oberland (CH)
    Stützpunkt: Brochhütte (SAC) und Berghotel Faulhorn
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Treffpunkt: Am Gleis, wo der ICE Richtung Basel abfährt
    Teilnehmerzahl: 6 - 9 Teilnehmer
    Kosten: 50 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten für Bahnticket ab/bis Karlsruhe, Unterkunft und Verpflegung auf den Hütten sowie Kosten für das Ticket von der Schynigge Platte nach Wilderswil (32 Schweizer Franken)
    Anmeldeschluss: Freitag, 24. Mai 2024
    Leitung: Peter Jaggy (peter@jaggy.de, +49491772681770)
  • Zurück