Touren & Kurse

Ski
S26/20 - Skitourenkurs für Jugendleiter*innen

Mittwoch, 01. - Sonntag, 05. Januar 2020

  • Dieser Kurs ist exklusiv für Jugendleiter*innen und angehende Jugendleiter*innen gedacht.
    Die Anmeldung erfolgt über euren Jugendreferenten Clemens.

    Kursinhalte:

    Skikurs zur Verbesserung der Tiefschneetechnik – zunächst auf der Piste – dann folgt die Anwendung im Gelände/ Tiefschnee. Dies ist von den Bedingungen (Lawinenlage, Schneebedingungen, Wetter, Teilnehmer, usw.) abhängig.

    Kursziele:

    Von der Piste zur Skitour

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren und erste Erfahrungen abseits der gespurten Piste.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Gargellen (AT)
    Stützpunkt: Madrisa
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 10 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Rückfahrt: 17 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Vortreffen: Mittwoch, 18. Dezember 2019, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 10 Teilnehmer
    Kosten: Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Montag, 16. Dezember 2019
    Ausbildungsteam: Ralf Hegner, Clemens Kummer
    Leitung: Ralf Hegner (hegnerr@web.de)
  • zur Anmeldung
Wanderung
W01/20 - Schneeschuhtouren mit Kurscharakter

Donnerstag, 09. - Sonntag, 12. Januar 2020

  • Vielleicht hast du schon die eine oder andere Tour gemacht und willst dich in Lawinenkunde und Lawinenrettung fortbilden? Und auch ein wenig mehr in die Tourenplanung einsteigen? Oder auch Anschluss an andere Schneeschuhgeher/innen finden und vielleicht im Anschluss gemeinsam auf Tour gehen? Oder du hast schon viel Wander-Erfahrung und möchtest jetzt endlich auch im Winter was machen.

    Dann bist du bei der Veranstaltung richtig.

    Wir fahren Donnerstag 13 Uhr ab - so haben wir vor Ort 3 Tourentage. Wir werden alle gemeinsam mit der Bahn anreisen. Nach Absprache buchen wir eine Gruppenfahrt oder Sparpreise.

    Kursinhalte:

    Lawinenkunde, Lawinenrettung, Spuranlage, Orientierung auf der Karte und im Gelände.

    Kursziele:

    Im Anschluss an den Kurs solltet ihr befähigt sein, eigenständig einfache Schneeschuhtouren bei guten Verhältnissen zu machen

  • Anforderungen: Kondition für 1000 Hm
    Ausrüstung: Wintertaugliche Bergschuhe und Schneeschuhe, LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel. Lawinenausrüstung und Schneeschuhe können beim DAV geliehen werden.
    Stützpunkt: Hotel Rhätia, Antönien
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Treffpunkt: 12:45 Uhr, Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Abfahrt: 13 Uhr
    Vortreffen 1: Mittwoch, 04. Dezember 2019, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 2: Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 80 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Ausbildungsteam: Erik Müller, Hansi Droll
    Leitung: Erik Müller (erik.mueller@alpenverein-karlsruhe.de, 0171 1447832)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Wanderung
W03/20 - Schneeschuhtour mit 360°-Aussicht

Samstag, 11. Januar 2020

  • Aussichtsreiche Schneeschuhwanderung über die Hochebenen von Hochkopf (1.038 m) und Hornisgrinde. Bei gutem Wetter und klarer Sicht genießen wir wundervolle Rundumblicke über die Rheinebene bis zu den Vogesen. Wir wandern vom Parkplatz Hundseck an der B500 über den Pfrimmackerkopf und Hochkopf zum Skilift Unterstmatt. Von dort geht es weiter über das Wanderheim Ochsenstall auf die Hornisgrinde zum Mummelsee. Dort kehren wir im Mummelsee-Hotel ein und fahren mit dem Bus zurück zum Parkplatz Hundseck.

  • Anforderungen: Gehzeit rund 4 Stunden, ca. 9 km, ca. 400 Hm, gute Kondition
    Ausrüstung: Schneeschuhe, Stöcke, Proviant, Tee, wintergerechte Outdoorbekleidung, Sonnenbrille, Sonnencreme
    Ort: Nordschwarzwald
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 9 Uhr, Parkplatz Hundseck an der B500 (Schwarzwaldhochstraße)
    Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer
    Kosten: Fahrtkosten
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 11. Dezember 2019
    Leitung: David Wolf (david@wanderwuetig.de)
Teilnehmerliste voll
Ski
S17/20 - Einsteigerkurs Skibergsteigen

Donnerstag, 16. - Sonntag, 19. Januar 2020

  • In einem 3,5 tägigen Kurs mit zwei vorbereitenden, verpflichtenden Theorieabenden im Sektionszentrum wollen wir die Grundlagen des Skibergsteigens vermitteln.

    Kursinhalte:

    Einführung in die Lawinenkunde, Umgang mit dem LVS-Gerät, Kameradenrettung, Material- und Ausrüstungskunde, Tourenplanung, Gehtechnik und Spuranlage auf Tour.
    Anfahrt: Donnerstag , den 16.01.2020 um 15:00, so dass wir gegen 18 Uhr zum Kursbeginn vor Ort sind. Kursende: Sonntag 20.01.2019 gegen 17 Uhr, danach Heimfahrt.
    Anfahrt/Rückfahrt erfolgt in selbst organisierten Fahrgemeinschaften.

    Kursziele:

    Eigenständige Durchführung von einfachen Skitouren.

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren auf der Piste und Erfahrungen abseits der gespurten Piste. Kondition für 800 bis 1000 Hm mit 300 Hm/Stunde.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Kleines Walsertal (AT)
    Unterkunft: AV-Hütte / Pension / Hotel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 15 Uhr, nach Absprache
    Rückfahrt: 17 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Vortreffen 1: Dienstag, 03. Dezember 2019, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 2: Dienstag, 14. Januar 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Kosten: 155 € Teilnahmegebühr zzgl. - Unterkunft und Verpflegungskosten sind nicht enthalten und müssen direkt in der Unterkunft bezahlt werden. Die Fahrtkosten werden gleichmäßig auf die Teilnehmer umgelegt.
    Ausbildungsteam: Bernhard Kaufmann, Hans-Peter Droll
    Leitung: Bernhard Kaufmann (kaufmann-bernhard@t-online.de)
Klettern
K01/20 - Wasserfallklettern Basiskurs

Freitag, 17. - Sonntag, 19. Januar 2020

  • Selbstständige Durchführung leichter Wasserfallklettereien im Vorstieg (WI 2-3).
    Beherrschen der Sicherungstechniken und der elementaren Klettertechniken im Eisfall.

    Kursinhalte: Umgang mit Steileisgeräten und Steigeisen Sicherungsmethodik (Selbst- u. Kameradensicherung), Einrichten von Fixpunkten im Eis (Eisschrauben, Abalakov-Eissanduhr), Standplatzbau im Eis Klettertechniken im Steileis, Klettern im Toprope und Vorstieg Klettern in Seilschaft, Abseilen, Ablassen, Rückzugsmethoden, Ausrüstungskunde, alpine Gefahren beim Winterbergsteigen, Taktikschulung, Risikomanagement beim Klettern und dem Zustieg zu Wasserfällen.

    Kursinhalte:

    mgang mit Steileisgeräten und Steigeisen Sicherungsmethodik (Selbst- u. Kameradensicherung), Einrichten von Fixpunkten im Eis (Eisschrauben, Abalakov-Eissanduhr), Standplatzbau im Eis Klettertechniken im Steileis, Klettern im Toprope und Vorstieg Klettern in Seilschaft, Abseilen, Ablassen, Rückzugsmethoden, Ausrüstungskunde, alpine Gefahren beim Winterbergsteigen, Taktikschulung, Risikomanagement beim Klettern und dem Zustieg zu Wasserfällen.

    Kursziele:

    Selbstständige Durchführung leichter Wasserfallklettereien im Vorstieg (WI 2-3).
    Beherrschen der Sicherungstechniken und der elementaren Klettertechniken im Eisfall.

  • Anforderungen: eherrschen der üblichen Sicherungstechniken (Felsklettern), Steigeisen- und Pickeltechniken, die im Grundkurs Eis vermittelt werden. Vorstiegserfahrung im Fels UIAA IV. Kondition für 1 h Zustieg und 3-4 h Wasserfallklettern
    Ausrüstung: wird nach der Anmeldung per Mail an die Teilnehmer verschickt.
    Ort: Engstligenalp (CH)
    Stützpunkt: Adelboden-CH, Engstligealp
    Unterkunft: Winterraum
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Dienstag, 14. Januar 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 125 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Seilbahn, Unterkunft und Verpflegung
    Ausbildungsteam: Alvaro Forero, Stefan Schöfer
    Leitung: Alvaro Forero (alvarofore81@gmail.com)
  • zur Anmeldung
Ski
S29/20 - Skitouren Carschinahütte (Winterraum)

Freitag, 17. - Sonntag, 19. Januar 2020

  • Skitouren um St. Antönien und die Carschinahütte mit vielen lohnenden Tourenmöglichkeiten (z.B. Rotspitz, Sulzfluh, Girenspitz, div. Kombinationen). Für leckere Verpflegung wird gesorgt. Bei ungünstigen Bedingungen ggf. Winterraum-Tour in anderer Alpenregion.

  • Anforderungen: Leichte bis mittelschwere Skitouren bis 1400 Hm bei gemütlichem Tempo. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Skitouren St. Antönien (CH)
    Stützpunkt: Carschinahütte (Winterraum)
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrt- und Verpflegungskosten (Selbstverpflegung)
    Leitung: Jochen Dümas (duemas@gmx.de, 015123369912)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Ski
S12/20 - Skibergsteigen Einsteigerkurs

Donnerstag, 23. - Sonntag, 26. Januar 2020

  • In einem 3,5 tägigen Kurs mit zwei vorbereitenden Theorieabenden im Sektionszentrum wollen wir die Grundlagen des Skibergsteigens vermitteln.

    Kursinhalte:

    Einführung in die Lawinenkunde, Umgang mit dem LVS-Gerät, Kameradenrettung, Material- und Ausrüstungskunde, Tourenplanung, Gehtechnik und Spuranlage auf Tour.

    Kursziele:

    Eigenständige Durchführung von einfachen Skitouren.

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren und Erfahrungen abseits der gespurten Piste. Kondition für Aufstiege und Abfahrten von 800 bis 1000 Hm mit moderaten 300 Hm/Stunde.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden). Details werden in den Theorieabenden besprochen.
    Ort: St. Antönien (CH)
    Stützpunkt: Hotel Räthia
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Rückfahrt: 16 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Vortreffen 1: Mittwoch, 08. Januar 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 2: Montag, 20. Januar 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 155 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Montag, 23. Dezember 2019
    Ausbildungsteam: Julia Becker, Steffen Kohler, Christiane Lutz-Holzhauer
    Leitung: Julia Becker (Julia@steffenscholz.eu)
Teilnehmerliste voll
Ski
S16/20 - Begleitete Splitboard Tour

Freitag, 24. - Sonntag, 26. Januar 2020
(Ersatztermin: Freitag, 31. Januar - Sonntag, 02. Februar 2020)

  • Für alle, die beim Runterfahren lieber seitwärts stehen: 3-tägiges Tourenwochenende für Splitboarder im Gotthardgebiet.
    Je nach Splitboard-Erfahrung in der Gruppe ist das Level der Ausfahrt bzw. des Ausbildungscharakters variabel,
    Grundkenntnisse im Aufstieg sowie solide Abfahrtstechnik im freien Gelände werden jedoch vorausgesetzt.
    Um drei volle Tourentage zu haben, reisen wir freitags sehr früh an.
    Je nach Schneesituation kann ggf. ein anderes Gebiet gewählt werden.

  • Anforderungen: solide Abfahrtstechnik, mindestens Grundkenntnisse im Aufstieg, je nach Erfahrung der Teilnehmer leichte bis mittelschwere Touren zwischen 800 bis 1200 Hm
    Ausrüstung: Splitboardausrüstung (inkl. Harscheisen) sowie komplette Sicherheitsausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Gotthardpass (CH)
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: Hauptbahnhof Karlsruhe, Südausgang
    Vortreffen: Montag, 20. Januar 2020, 19:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Sonntag, 15. Dezember 2019
    Leitung: Daniel Funke (daniel.funke@ieee.org)
Teilnehmerliste voll
Wanderung
W06/20 - Winterwanderung zur Hornisgrinde

Sonntag, 26. Januar 2020

  • Vom Pistentrubel in Unterstmatt tauchen wir schnell in den idyllischen Wald-Winter-Zauber ein und steigen allmählich auf das Dach des Nordschwarzwalds. Nach einer ausgiebigen Pause in der modern-gemütlichen Grindehütte gehen wir je nach Wetterlage und Vorlieben entweder westlich der Hornisgrinde oder auf dem gleichen Weg zurück an den Ausgangspunkt.

  • Anforderungen: Gehzeit 4-5 Stunden (wenn Schnee liegt, sonst 2-3 Stunden), 8 km, ca. 260 Hm, bei Schnee: Gehen mit Schneeschuhen
    Ausrüstung: Feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, Rucksackverpflegung, Handschuhe, wenn Schnee liegt außerdem: Stöcke, Gamaschen, Schneeschuhe (können bei der Sektion gegen Gebühr ausgeliehen werden)
    Ort: Hornisgrinde, Schwarzwald
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 9 Uhr, Ort wird mit den TNs vereinbart.
    Kosten: 3 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten
    Anmeldeschluss: Sonntag, 19. Januar 2020
    Leitung: Kathrin Fritz (kathrinfritz@gmx.de, 0721 8601943)
Klettern
K03/20 - Theorie- und Praxisabend: Materialkunde des Kletterns

Montag, 27. Januar 2020

  • Theorie- und Praxisabend, Uhrzeit: 19 - 22 Uhr, Kletterhalle DAV Karlsruhe, Blauer Raum (2.OG)

    Unser Material ist Grundlage eines sicheren Kletterns. Wir verlassen uns mit unserem Leben darauf. Aber wann muss man etwas auswechseln oder wegschmeißen? Wo liegen die versteckten Risiken? Gibt es inzwischen neuere und bessere Alternativen zu meiner aktuellen Ausrüstung und nach welchen Kriterien sollte ich überhaupt mein Material auswählen? Oder brauche ich die neuesten Errungenschaften gar nicht, weil es nur das Alte in neuer Verpackung zu einem höheren Preis ist? Themen des Kurses sind sowohl das Grundwerkzeugs des Kletterns wie Gurt, Karabiner, Seile und verschiedene Sicherungsgeräte als auch Bandschlingen, Exen, Schnüre bis hin zu den mobilen Sicherungsgeräten. Ziel ist es, Stärken wie Schwächen, Einsatzbereiche und Grenzen und den Verschleiß des Materials zu verstehen, um eigenes und fremdes Material kompetent einschätzen zu können.

    Kursinhalte:

    Die Kursinhalte richten sich stark am Kenntnisstand, dem Erfahrungsschatz und der Interessenslage der Teilnehmer aus.

    Kursziele:

    - Materialfülle kennen und verstehen lernen
    - eigenes Material einschätzen lernen
    - allgemein Material besser einschätzen lernen

  • Anforderungen: keine
    Ausrüstung: gerne eigenes neues und altes Material mitbringen
    Ort: DAV-Kletterzentrum Karlsruhe
    Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 5 € Teilnahmegebühr
    Leitung: Laurens Pestel (laugan.de@web.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S31/20 - Mädelstour ins Safiental

Donnerstag, 30. Januar - Sonntag, 02. Februar 2020

  • Die Tour richtet sich an alle Skitourenmädels der Sektion. Einfach mal gemeinsam auf Tour gehen, tagsüber den besten Schnee finden, die Hänge hinunterstauben und die Sonne genießen und abends gemeinsam kochen, klönen und am Ofen zusammensitzen. Mit euch gemeinsam werden wir Touren planen, bei denen alle auf ihre Kosten kommen sollen und jeder mal ein Stück der Spurarbeit übernimmt. Dabei können wir in zwei Gruppen gehen und kurze, längere, langsamere, schnellere, flachere oder steilere Touren gehen, je nach Lawinenlage und Geschmack. Das Gebiet bietet genug Möglichkeiten. Eine gewisse Kompromissbereitschaft der Teilnehmer sowie Gemeinschaftssinn wird vorausgesetzt – der Fokus liegt auf einem gemeinsamen Erlebnis.
    Damit wir aber schon ein bisschen vorplanen können, gebt bitte bei Anmeldung eure Tourenerfahrungen und Präferenzen an.
    Anreise ist bereits am Donnerstag, Rückreise am Sonntag nachmittag. Übernachten werden wir in einem alten Walserhaus in Bäch. Das Haus hat eine große Küche, in der wir kochen können. Menüvorschläge werden wir also im Vorfeld klären, selbstverständlich darf es auch Überraschungen geben.

  • Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Safiental (CH)
    Unterkunft: altes Walserhaus
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: nach Absprache
    Teilnehmerzahl: 8 - 10 Teilnehmer
    Kosten: 75 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung. Für die Unterkunft ist eine Anzahlung von 50 € pro Teilnehmerin gefordert, die nur bei Absage wegen ungünstiger Lawinenlage (Warnstufe 4) zurückgezahlt wird.
    Team: Christiane Lutz-Holzhauer, Julia Becker
    Leitung: Christiane Lutz-Holzhauer (CH.Lutz-Holzhauer@gmx.de)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Ski
S07/20 - Skitouren Kaisers im Lechtal

Freitag, 31. Januar - Sonntag, 02. Februar 2020

  • Die hohe Lage von Kaisers (1518 m), die Forststraßen im Almajur- und Kaisertal und die südseitigen Tourenmöglichkeiten machen Kaisers zu einem äußerst interessanten Skitourengebiet. Die Tourenauswahl ist vielfältig, von kürzeren Touren bis zu langen, einsamen Skitouren ist alles möglich und das dazu noch in fast allen Hangrichtungen, eine entsprechende Lawinenlage vorausgesetzt.
    Anreise am ersten Tag morgens.

  • Anforderungen: Mittelschwere bis schwere Skitouren, Aufstiege bis zu 1500hm (400Hm/h) in steilerem Gelände bis zu sehr steilen Passagen. Gipfelaufstiege teilweise zu Fuß. Gutes skifahrerisches Können.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Kaisers im Lechtal (AT)
    Unterkunft: Pension mit HP oder Appartment (Selbsversorgung)
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Dienstag, 28. Januar 2020, 20 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Dienstag, 31. Dezember 2019
    Leitung: Florian Bauer (floba77@gmx.de)
Ski
S05/20 - 4 Tage Skifahren im Skigebiet Zermatt / Cervinia

Mittwoch, 05. - Sonntag, 09. Februar 2020

  • Eines der imposantesten Skigebiete der Schweiz wartet auf uns.
    Wir wohnen in der Jugendherberge, von der man einen tollen Blick auf das Matterhorn hat.

  • Anforderungen: Damit man das Skigebiet voll nutzen kann, ist ein gutes skifahrerisches Können / Kondition empfehlenswert.
    Ort: Zermatt und evtl. Cervinia (Italien) (CH)
    Stützpunkt: Jugendherberge Zermatt
    Unterkunft: Jugendherberge Zermatt in 2- und 4-Bettzimmern
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: max. 12 Teilnehmer
    Kosten: Fahrtkosten, Liftpass: 273 CHF (nur Zermatt) 307 CHF (Zermatt+Cervinia) nicht ganz billig – aber das Skigebiet ist grandios!, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Samstag, 21. Dezember 2019
    Leitung: Volker Merdian (v.merdian@web.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S03/20 - Trainer*innen-Ausfahrt auf die Madrisahütte

Freitag, 07. - Sonntag, 09. Februar 2020

  • Dieses Wochenende ist für die aktiven Trainer*innen der Sektion Karlsruhe vorgesehen. Es wird tolle Touren geben und auch sonst sehr nett sein.

    Es sind ausdrücklich nicht nur die Skitouren-Trainer*innen eingeladen, sondern auch diejenigen für die sommerlichen Randsportarten wie Wandern, Klettern und MTB.... Mit Schneeschuhen seid ihr auch herzlich willkommen, wir sollten aber schauen, daß sich hier eine Gruppe findet.

    Einzige Bedingung: Ihr solltet eigenständig im winterlichen Gebirge unterwegs sein können, da die ganze Veranstaltung eine Gemeinschaftstour ist. Eigene Erfahrung im Beurteilen des Lawinenrisikos, Kenntnisse in der Lawinenrettung sowie entsprechende Ausrüstung sind Pflicht.

  • Anforderungen: Eigenständiges Durchführen von Touren im winterlichen Hochgebirge
    Ausrüstung: Komplette Ski-/Schneeschuhtourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps, Schaufel und Sonde
    Ort: Montafon, Gargellen (AT)
    Stützpunkt: Madrisahütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer
    Kosten: Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Erik Müller (erik.mueller@alpenverein-karlsruhe.de)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Ski
S28/20 - Skitouren Ötztal

Freitag, 07. - Sonntag, 09. Februar 2020
(Ersatztermin: Freitag, 14. - Sonntag, 16. Februar 2020)

  • Tages-Skitouren vom Ötztal aus in die Ötztaler und Stubaier Alpen mit vielen lohnenden Tourenmöglichkeiten (z.B. Eiskögele, Mittlere Guslarspitze, Kuhscheibe, Kraspesspitze, Sulzkogel). Für leckere Verpflegung wird gesorgt. Im Fall des Ersatztermins würde das Ziel kurzfristig festgelegt.

  • Anforderungen: Leichte bis mittelschwere Skitouren bis 1500 Hm bei gemütlichem Tempo. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Skitouren Ötztal (AT)
    Stützpunkt: Talherberge Zwieselstein
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrt- und Verpflegungskosten (Selbstverpflegung), im Fall einer Stornierung der Hütte bei Schlechtwetter o.ä. fallen ca. 35€/Person an, die jeder selbst tragen muss.
    Leitung: Jochen Dümas (duemas@gmx.de, 015123369912)
Klettern
K02/20 - Theorie- und Praxisabend: Ausgleichstraining für Kletterer/innen

Montag, 10. Februar 2020

  • Theorie- und Praxisabend, Uhrzeit: 19 - 22 Uhr, Kletterhalle DAV Karlsruhe, Blauer Raum (2.OG)

    Rundrücken, verkürzte Unterarmmuskeln und immer wieder Rückenschmerzen. Wer regelmäßig klettert, läuft Gefahr darunter zu leiden. Hier kann ein gezieltes Ausgleichstraining helfen, den genannten Problemen optimalerweise vorzubeugen oder sie wieder in den Griff zu bekommen.

    Kursinhalte:

    - theoretische Einführung in die Anatomie und Trainingslehre
    - verschiedene Übungen

    Kursziele:

    - Grundlagen eines Ausgleichstraining verstehen
    - eigene Stärken und Schwächen einschätzen
    - ausgewählte Kraft- und Dehnübungen erlernen, mit deren Hilfe nach dem Kurs selbstständig weiter trainiert werden kann.

  • Anforderungen: allgemeine Fitness, sportgesund
    Ausrüstung: Sportkleidung und Sporthallenschuhe, Isomatte, zwei lange Therabänder (mittel und stark, 2m oder länger), gerne eigenes Material (Blackrole, Duoball, usw.), evtl. ein Handtuch und ein Getränk
    Teilnehmerzahl: 4 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 10 € Teilnahmegebühr
    Leitung: Laurens Pestel (laugan.de@web.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S18/20 - Skitourenwochenende der Skitourenecke

Donnerstag, 13. - Sonntag, 16. Februar 2020

  • Jedes Jahr organisiert die Skitourenecke der Sektion Karlsruhe eine gemeinsame Skiausfahrt zum Kennenlernen und Wiedertreffen. Der Termin steht, den Ort geben wir bekannt sobald wir eine passende Zusage haben.
    Eine Einladung erfolgt über den E-Mail-Verteiler Anfang Dezember 2019, vorher ist keine Anmeldung möglich.

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren und erste Erfahrungen abseits der gespurten Piste. Die Teilnahme am Vorbereitungstreffen.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Alpen (AT/CH)
    Stützpunkt: Österreichische oder Schweizer Alpen
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Dienstag, 11. Februar 2020, 19:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Kosten: 30 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Tobias Hertrampf (thertrampf@gmx.de)
  • Zu dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung notwendig.
    Du kannst das Anmeldeformular natürlich trotzdem ausfüllen.
    zur Anmeldung
Anmeldeschluss abgelaufen
Wanderung
W05/20 - Schneeschuhtouren im Silvrettagebirge

Donnerstag, 13. - Sonntag, 16. Februar 2020

  • Vor der zauberhaften Kulisse des Silvrettastausees und den verschneiten Bergen Piz Buin und Silvrettahorn unternehmen wir Schneeschuhtouren in verschiedenen Schwierigkeitsbereichen. Je nach Verhältnissen, gehen wir auf das Hohe Rad, die Bielerspitze, die kl. Vallüla oder besuchen die (geschlossene) Wiesbadener Hütte.
    An den langen Abenden vertiefen wir unser Wissen in Lawinenkunde und üben in Nähe der Hütte Lawinenrettung mit unserer LVS Ausrüstung.

  • Anforderungen: Kondition für 10 km und bis zu 900 Hm mit Schneeschuhen (mittelschwere Wege). Kenntnisse im Umgang mit LVS-Ausrüstung
    Ausrüstung: LVS Ausrüstung, Schneeschuhe, Wanderstöcke (großer Teller), Gamaschen, wetterfeste Winterbekleidung
    Ort: Silvretta (AT)
    Stützpunkt: Madlenerhaus
    Unterkunft: Hütte der Illwerke Vorarlberg
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Donnerstag, 16. Januar 2020, 18:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 10 Teilnehmer
    Kosten: 90 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Sonntag, 15. Dezember 2019
    Team: Achim Buchwald, Rosa Buchwald-Sätje
    Leitung: Achim Buchwald (ac.buchwald@web.de)
Ski
S11/20 - Skitouren rund um die Sulzfluh

Samstag, 15. - Sonntag, 16. Februar 2020

  • Sa.: Aufstieg vom St. Antönien nach Partnun und weiter auf den Rotspitz. Abfahrt nach Partnunnund ÜN dort.
    So: Aufstieg auf die Sulzfluh(je nach Bedingungen über das Gemsjoch oder Tilisunahütte) und Abfahrt zum Auto

  • Anforderungen: Tour ist für gute alpine Skitourengänger mit Kondition. Wir bewegen uns auf steileren Gipfeln. Ausreichende alpine Erfahrung wird vorausgesetzt.
    Ausrüstung: Mitzubringen ist die Skitourenausrüstung (Pieps, Schaufel u Sonde).
    Ort: Rätikon (CH)
    Stützpunkt: Partnun
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: P&R Karlsbad
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 75 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 15. Januar 2020
    Leitung: Arno Bruns (dav2020@bruns-jehle.de, +49 151 53858754)
  • zur Anmeldung
Ski
S20/20 - Feburar 2020 - Begleitete Skitour mit Kurscharakter - richtet sich an Fortgeschrittene

Donnerstag, 20. - Sonntag, 23. Februar 2020
(Ersatztermin: Donnerstag, 12. - Sonntag, 15. März 2020)

  • Diese Tour richtet sich an diejenigen von euch, welche bereits erste Erfahrungen auf Skitouren/ Splitboardgehen in den Bergen gesammelt haben und das Skifahren/Snowboard kein Problem darstellt aber den Schritt zur eigenverantwortlich durchgeführten Tour noch nicht wagen möchten. Ihr organisiert, plant und bucht die Ausfahrt sowie die Touren selbstständig. Aufgrund der Gruppengröße haben wir bereits die Jamtalhütte in Österreich (Silvretta) gebucht, um vor Ort die Touren in getrennten Gruppen (max 5. Personen pro Gruppenleiter) durchführen zu können. Ihr geht selbstständig in wechselnder Führung und wir stehen euch im Vorfeld sowie auf Tour mit Rat und Tat zur Seite und geben Feedback. Die gemeinsamen Entscheidungen diskutieren wir dann vor Ort und suchen ggf. Alternativen. Wenn gewünscht, füttern wir die Abende auch gerne mit etwas Theorie auf.

  • Anforderungen: Mittelschwere, lange Skitouren bis 1500 Hm. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Ischgl/ Samnaun - Silvretta (AT)
    Stützpunkt: Jamtalhütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte (Lager)
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaft
    Treffpunkt: Fachübungsleiter wünschen an einem P&R Parkplatz aufgegabelt zu werden
    Rückfahrt: 16:30 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Teilnehmerzahl: 6 - 10 Teilnehmer
    Kosten: 125 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Team: Tobias Schlageter, Tobias Schäfer
    Leitung: Tobias Schlageter (tobi_schlagi@hotmail.com)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Ski
S21/20 - Skitouren im Tiroler Sellraintal

Donnerstag, 27. Februar - Sonntag, 01. März 2020

  • Der gemütliche Alpengasthof Praxmar wird für drei Tourentage unser Zuhause sein. Er liegt schneesicher auf 1700m im Tourenparadies Sellrain und ist für seine gute Küche bekannt.
    In unmittelbarer Nähe lassen sich zahlreiche schöne Touren in allen Expositionen und ohne lange Ziehstrecken erreichen. Wir werden am Donnerstagnachmittag
    anreisen, so können wir an den folgenden drei Tage gut ausgeschlafen und erholt Gipfelziele wie z.B. Praxmarer Grieskogel (2712), Sömen (2796m), Zischgeles (3003m), in Angriff nehmen.

  • Anforderungen: Mittelschwere Skitouren im moderaten Tempo bis ca. 1300 Hm. Solide Technik für Aufstieg und Abfahrt im freien Gelände sowie entsprechend Kondition erforderlich.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Tiroler Sellraintal (AT)
    Stützpunkt: Alpengasthof Praxmar
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 13 Uhr, Mitfahrerparkplatz Karlsbad an der A8
    Rückfahrt: 16 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 125 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Übernachtung erfolgt in kleinen Lagern, mit reichhaltigem Frühstücksbuffet und 4 gängigem Wahlmenü am Abend. (57 € pro Nacht)
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 01. Januar 2020
    Leitung: Steffen Kohler (steffen-kohler@gmx.de)
Wanderung
W04/20 - Schneeschuhtouren im Südschwarzwald

Donnerstag, 27. Februar - Sonntag, 01. März 2020

  • Wandern mit Schneeschuhen im verschneiten Südschwarzwald ist von romantischem Reiz und erholsam. Wenn du Lust hast, das einmal auszuprobieren oder schon erfahren bist und mal wieder eine Tour unternehmen möchtest, bist du hier richtig. Die Krunkelbachhütte hoch über Bernau, in der Nähe des Herzogenhorns, ist ein hervorragender Ausgangspunkt. Von hier aus lassen sich zahlreiche leichte bis mittelschwere Touren unternehmen, die wir gemeinsam aussuchen. Sollten die Schneeverhältnisse keine Schneeschuhtouren erlauben, gehen wir wandern.

  • Anforderungen: gute Kondition für Gehzeit bis 7 Stunden
    Ausrüstung: Schneeschuhe, Wanderstöcke (großer Teller), Gamaschen, wetterfeste Winterbekleidung, LVS Ausrüstung
    Ort: Bernau Südschwarzwald
    Stützpunkt: Krunkelbachhütte
    Treffpunkt: Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Vortreffen: Donnerstag, 13. Februar 2020, 18:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 7 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 50 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten
    Team: Achim Buchwald, Rosa Buchwald-Sätje
    Leitung: Achim Buchwald (ac.buchwald@web.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S15/20 - Begleitete Skitour Julierpass, Jenatschhütte

Freitag, 28. Februar - Sonntag, 01. März 2020

  • Biete als Fachübungsleiter, denen die schon ein wenig Erfahrung sammeln konnten, aber sich noch nicht ganz eigenverantwortlich in die winterlichen Berge trauen, eine begleitete Ski-Tour an. Die Gruppe organisiert bzw. plant selbständig die Ausfahrt und die Touren. Ich stehe der Gruppe mit meinem Rat zur Seite, gebe Feedback und greife notfalls ein. An der Vorbesprechung (verpflichtend!) werden Grundlagen besprochen und eine gemeinsame Tourenplanung gemacht.

  • Anforderungen: Leichte bis Mittelschwere, Skitouren bis 1200 Hm. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Jenatschhütte, Julierpass (CH)
    Stützpunkt: Jenatschhütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: Autobahnausfahrt A5 Karlsruhe Süd - Park & Meet Parkplatz
    Vortreffen: Mittwoch, 19. Februar 2020, 20 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft mit Halbpension
    Leitung: Bernhard Günter (berni02@gmx.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S04/20 - Ski Alpin - Verlängertes Wochenende auf der Madrisahütte

Mittwoch, 04. - Sonntag, 08. März 2020

  • Die Hütte bietet keinen Hotelkomfort und richtig Spaß macht’s nur, wenn alle mithelfen. Die Hütte ist nur zu Fuß bzw. mit Ski über die Pisten zu erreichen. Sie bietet fließend kaltes Gebirgswasser, ansonsten kaum Komfort aber viel Gemütlichkeit.
    Die Fahrt wird in privaten Fahrgemeinschaften durchgeführt. Die ersten fahren am Mittwoch Morgen, die letzten erst am Freitag Mittag von Karlsruhe los. Fahrgemeinschaften werden organisiert. Die Lebensmittel werden gemeinsam gekauft, von uns zur Hütte getragen und gemeinsam zubereitet.
    Ski fahren kann man im Skigebiet in Gargellen oder im Skigebiet der Silvretta Nova.
    Wer Skitouren machen will, geht auf eigenes Risiko. Es werden keine geführten Skitouren angeboten.

  • Ausrüstung: Skiausrüstung, Rucksack, Schlafsack (für Temperaturen > 12°C)
    Ort: Montafon, Gargellen (AT)
    Stützpunkt: Madrisahütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Gemeinsames Kochen
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer
    Kosten: Kosten für Unterkunft und Lebensmittel werden umgelegt und in der Hütte eingesammelt.
    Leitung: Volker Merdian (v.merdian@web.de, 017696574740)
  • zur Anmeldung
Teilnehmerliste voll
Ski
S08/20 - Haute Route Graubünden

Donnerstag, 05. - Montag, 09. März 2020

  • Die Bündner Haute Route ist eine traumhafte, abwechslungsreiche Skidurchquerung und führt in 5 Tagen an 4 Hütten (Jenatschhütte, Es-cha-Hütte, Keschhütte, Grialetschhütte) vorbei. Mögliche Gipfelziele sind u.a. Piz Surgonda, Piz Laviner, Piz Kesch, Scalettahorn, Piz Grialetsch, Piz Sarsura. Start der Route ist am Julierpass oder alternativ aus Skigebiet Sankt Moritz Piz Nair, Rückkehr zum Ausgangspunkt mit der Rhätischen Bahn. Der genaue Routenverlauf wird entsprechend der Verhältnisse angepasst. Rückfahrt nach Karlsruhe Montag nach der Tour und Rückkehr zum Ausgangspunkt.

  • Anforderungen: Mittelschwere Ski(hoch)touren. Aufstiege bis zu 1500hm (400Hm/h), Für Piz Kesch: Fussaufstiege im kombiniertem, zum Teil absturzgefährdetem Gelände, evtl. Bewältigung leichter Kletterpassagen mit Seilsicherung
    Ausrüstung: Komplette Skihochtourenausrüstung
    Ort: Albulaberge (CH)
    Stützpunkt: Jenatschhütte, Chamanna d'Es-cha, Keschhütte, Grialetschhütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Donnerstag, 27. Februar 2020, 20 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 Teilnehmer
    Kosten: 150 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Team: Florian Bauer, Andreas Menrath
    Leitung: Florian Bauer (floba77@gmx.de)
Teilnehmerliste voll
Ski
S22/20 - Genießer - Skitour 2020

Donnerstag, 05. - Sonntag, 08. März 2020

  • Je nachdem wie sich der Winter in den Alpen entwickelt hat, gehen wir in ein Gebiet, in der sich Frau Holle richtig ausgetobt hat.
    Das Ziel werde ich euch spätestens Mitte Januar mitteilen. Da Bernhard Kaufmann als 2. FÜL dabei ist, können wir 2 Gruppen bilden,
    und für diese Tempo und Ziel anpassen.

  • Anforderungen: Mittelschwere, Skitouren bis 1200 Hm. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik. Im Genießertempo 300 Hm/Stunde.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Stützpunkt: wo es tollen Schnee hat
    Unterkunft: Hütte, bezahlbares Berghotel
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 15:30 Uhr, 76199 KA-Weiherfeld Acherstr.1
    Rückfahrt: 17 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 05. Februar 2020
    Team: Hansi Droll, Bernhard Kaufmann
    Leitung: Hansi Droll (hans-peter.droll@t-online.de, 0163 7647481)
Ski
S23/20 - Skitourengrundkurs für Jugendliche

Freitag, 06. - Sonntag, 08. März 2020

  • Du wolltest immer schonmal wissen, wie man mit den Skiern auch ohne Lift den Berg hochkommt? Du willst dir die Abfahrt by fair means verdienen, hast aber bisher keine Ahnung was man abseits der Piste
    alles beachten muss? Du bist zwischen 16 und 25 Jahre alt?
    Dann bist du hier genau richtig. In diesem Kurs lernst du den richtigen Umgang mit der LVS Ausrüstung, die ersten Grundlagen für die Planung einer einfachen Tour sowie das kraftsparende Bewegen im Gelände. Das neu erlernte Wissen wird direkt auf Tour ausprobiert. Snowboarder sind natürlich auch willkommen :D

    Kursinhalte:

    Kennenlernen der eigenen Skitourenausrüstung
    Besprechung der Gefahren im winterlichen alpinen Gelände
    Umgang mit der Snowcard für die einfache Tourenplanung
    Bewegen mit der Skitourenausrüstung im Gelände
    Durchführung einer Lawinen-Verschütteten-Suche (LVS)

    Kursziele:

    Die Teilnehmer:
    - kennen ihre Ausrüstung und können damit umgehen
    - kennen die Funktionen der Snowcard und können sie anwenden
    - kennen den grundsätzlichen Ablauf einer Lawinen-Verschütteten-Suche und haben diesen durchgeführt
    - können eine einfache Skitour selbstständig planen

  • Anforderungen: Du bist sicher auf deinen Ski oder deinem Snowboard unterwegs und hast schon was Abfahrtserfahrung neben der Piste gesammelt. Du bist insgesamt fit und mehrstündige Aufstiege im Sommer bereiten dir keine Probleme.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden). Ihr bekommt eine detaillierte Liste, wenn ihr euch angemeldet habt.
    Ort: Vorarlberg (AT)
    Stützpunkt: Selbstversorgerhütte (wird noch bekannt gegeben)
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: DAV Sektionszentrum
    Vortreffen: Dienstag, 18. Februar 2020, 18 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 125 € Teilnahmegebühr zzgl. Reduzierter Beitrag für Jugendliche = 50 % der normalen Teilnahmegebühr. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung kommen noch dazu.
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 06. Februar 2020
    Ausbildungsteam: Gunnar Steinberg, Jasmin Jandke
    Leitung: Gunnar Steinberg (guste@posteo.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S30/20 - Freeride Andermatt Sedrun

Samstag, 07. - Mittwoch, 11. März 2020

  • Wir wollen mal wieder nach Andermatt ins Freeride Hotel. Uns rufen die Klassiker am Gemsstock (Guspis, Felsental) aber auch die schönen Sonnenhänge bis nach Sedrun. Bei entsprechender Lage unternehmen wir Touren zu Rossbodenstock, Pazolastock oder in die Fellilücke. Und wenn das skifahrerische Können reicht geht es (sichere Bedingungen vorausgesetzt auch einmal etwas steiler gen Tal.
    Schaut euch den Bericht zu unserer letzten Ausfahrt nach Davos an und wenn ihr dann Lust bekommen habt seid ihr hier richtig.
    Am Mittwoch kann dann frei gefahren werden oder ihr schließt euch der anschließenden Durchquerung an. Mittwoch ist daher für diese Tour kein Führungstag.

  • Anforderungen: Mittelschwere Freerideabfahrten, kürzere Aufstiege bis 600 m, Solide Aufstiegs- und gute Abfahrtstechnik, Kondition für zügige Abfahrten
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden), Breite Ski sind sehr empfohlen
    Ort: Andermatt Sedrun (CH)
    Stützpunkt: Freeride Hotel Hospental
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: mit Lunchpaket
    Hin- / Rückfahrt: Öffentliche Verkehrsmittel bei Anreise am Vortag möglich
    Treffpunkt: 9:30 Uhr, Liftparkplatz Gemsstock
    Vortreffen: Donnerstag, 05. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 200 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung, Hotel ca. 280 CHF Skipass ca. 220 CHF
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 15. Januar 2020
    Team: Clemens Appel, wird ggf. noch bekannt gegeben
    Leitung: Clemens Appel (ClemensAppel@web.de, 0171 6570154)
  • zur Anmeldung
Ski
S14/20 - Skitourenrunde Gotthard/Tessin

Mittwoch, 11. - Sonntag, 15. März 2020

  • Wir treffen uns am Mittwoch den 11. März 2020 in Hospental im Freeride Hotel. Einige Teilnehmer haben dann bereits 4 Tage Freeride in Andermal genossen. Die Autos bleiben in Hospental an der Gotthard-Straße und wir starten mit dem Zug nach Realp. Von dort steigen wir zur Rotondo-Hütte auf. Am Donnerstag geht es über en Havanna Pass auf die Südseite des Gotthard Massivs. Wir übernachten in Bedretto in einem einfachen Hotel. Am nächsten Tag steigen wir zur Cristallina Hütte auf. Von dort erkunden wir am Samstag die schönen Nordhänge nach All Aqua und steigen am Abend noch 300 hm zur Pia Secco Hütte auf. Am Sonntag geht es schließlich über den Poncione di Manko erneut mit einer sehr schönen Nordabfahrt und über das Geretal nach Oberwald im Wallis. Von dort nutzen wir den Zug durch den Furka-Tunnel zurück nach Hospental.
    Die Tour ist kombinierbar mit der Freeride Andermatt Tour.

  • Anforderungen: Mittelschwere, lange Skitouren bis 1500 Hm. Solide Aufstiegs- und Abfahrtstechnik.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Skidurchquerung Gotthard Tessin Runde (CH)
    Stützpunkt: Hütten und Hotel
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Eigenverantwortlich
    Treffpunkt: 10 Uhr, Freeride Hotel Hospital
    Vortreffen: Mittwoch, 04. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 150 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Dienstag, 11. Februar 2020
    Team: Clemens Appel, Andreas Menrath
    Leitung: Clemens Appel (ClemensAppel@web.de, 01716570154)
  • zur Anmeldung
Ski
S02/20 - Skihochtouren an der Langtalereckhütte

Donnerstag, 12. - Sonntag, 15. März 2020

  • In drei Tourentagen wollen wir die Gipfel an unserer Langtalereckhütte unsicher machen. Seelenkögel, Hochwilde und vielleicht sogar der Schalfkogel sind mögliche Ziele. Wir werden Donnerstag mittags starten und - wenn möglich - noch am Abend auf die Hütte aufsteigen, so daß wir am Freitag gleich von der Hütte aus die erste Tour machen. Wenn das nicht klappt, übernachten wir im Tal und gehen dann die erste Tour von unten. Sonntag spät abends sind wir dann in Karlsruhe zurück.

  • Anforderungen: Mittelschwere bis schwere Skihochtouren. Aufstiege bis zu 1500hm, Steilheit bis max. 40°, Fussaufstiege im kombiniertem, zum Teil absturzgefährdetem Gelände.
    Ausrüstung: Komplette Ski-Hochtourenausrüstung.
    Ort: Obergurgl (AT)
    Stützpunkt: Langtalereckhütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Dienstag, 10. März 2020, 20 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 4 Teilnehmer
    Kosten: 125 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Erik Müller (erik.mueller@alpenverein-karlsruhe.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S25/20 - Tiefschneekurs für Skitourengänger

Freitag, 13. - Sonntag, 15. März 2020

  • Von der Piste ins Gelände:
    Damit auch die Abfahrt zum Genuss wird.

    Kursinhalte:

    Skikurs – zunächst auf der Piste – dann folgt die Anwendung im Gelände/ Tiefschnee. Dies ist von den Bedingungen (Lawinenlage, Schneebedingungen, Wetter, Teilnehmer, usw.) abhängig.

    Kursziele:

    Verbesserung der Tiefschneetechnik

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren und erste Erfahrungen abseits der gespurten Piste. Paralleles Schwingen auf roten Pisten
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden) Skihelm empfohlen
    Ort: Zillertal (AT)
    Stützpunkt: Quartier im Tal, nähere Info folgt
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 15 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Rückfahrt: 17 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Vortreffen: Mittwoch, 19. Februar 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 160 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung, Skipass 2 Tage
    Anmeldeschluss: Montag, 09. März 2020
    Ausbildungsteam: Ralf Hegner, Birgit Hegner
    Leitung: Ralf Hegner (hegnerr@web.de, 07249 952451)
  • zur Anmeldung
Ski
S19/20 - Skitouren rund um Bivio und den Julierpass

Donnerstag, 19. - Sonntag, 22. März 2020

  • Wir werden in einem der umliegenden Orte von Bivio eine Ferienwohnung für drei Tage beziehen und von dort unsere Touren starten. Versorgen werden wir uns in der Zeit mit selbstgemachter und selbstgekochter Vollpension. Das Gelände bietet in allen Himmelsrichtungen Tourenmöglichkeiten. Wir werden am Donnerstag nachmittags anreisen, so können wir uns die folgenden drei Tage ganz auf das Tourengehen konzentrieren.

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren und erste Erfahrungen abseits der gespurten Piste.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Bivio (CH)
    Stützpunkt: Rund um Bivio
    Unterkunft: Ferienwohnung
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 14 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen: Mittwoch, 18. März 2020, 19:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Tobias Hertrampf (thertrampf@gmx.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S09/20 - Skitouren rund um die Gaulihütte

Freitag, 20. - Sonntag, 22. März 2020

  • Fr.: Aufstieg vom Urbachtal / Räterichsbodensee (je nach Lawinensituation/Schnee) auf die Gaulihütte (>1310hm, GS, WS+)– dort ÜN.
    Sa: Aufstieg auf den Ankebälli oder Ewigschneehorn (1400hm, GAS, WS+) und Abfahrt wieder zurück zur Hütte.
    So: Aufstieg Goleghoren und Abfahrt zum Auto

  • Anforderungen: Tour ist für gute alpine Skitourengänger mit Kondition. Wir bewegen uns auf Gletschern und steileren Gipfeln. Ausreichende alpine Erfahrung wird vorausgesetzt.
    Ausrüstung: Mitzubringen sind neben Skitourenausrüstung (Pieps, Schaufel u Sonde) auch Steigeisen, Gurt, Pickel und Seil.
    Ort: Berner Oberland Ost (CH)
    Stützpunkt: Gaulihütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: P&R Karlsruhe Süd
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 20. Februar 2020
    Leitung: Arno Bruns (dav2020@bruns-jehle.de)
  • zur Anmeldung
Ski
S24/20 - Skihochtourenkurs, im Stubai

Donnerstag, 26. - Sonntag, 29. März 2020

  • Rund um die Franz-Senn-Hütte befindet sich ein optimales und wunderschönes Skihochtourengebiet. Dort werden wir Lehrinhalte mit schönen Touren kombinieren und gemeinsam vier schöne Tage verbringen.

    Kursinhalte:

    In einem viertägigen Kurs mit zwei Theorieabenden wollen wir euch einen Einstieg in das Skitouren-Gehen im vergletscherten Gelände mit Gipfelanstiegen im Fels geben.

    Kursziele:

    Folgende Themen sind dabei im Vordergrund:
    Spaltenbergung mit der Losen Rolle und Selbstrettung mit Prusik-Technik.
    Verwendung von Pickel und Steigeisen im Firn/Eis und in kombiniertem Gelände
    Seilverwendung in der Seilschaft im Felsaufstieg und auf Graten.
    Seilverwendung auf dem Gletscher.
    Auffrischung Tourenplanung.
    Lawinenkunde - Frühjahrssituation.
    Auffrischung LVS-Übung wenn zeitlich möglich.
    Und nicht zu vergessen natürlich 3 schöne Skitouren auf denen ihr alle diese Themen gleich ausprobieren werdet.

  • Anforderungen: Gutes Skikönnen und möglichst viel Erfahrungen im Skitourengehen in den letzten Jahren. Touren bis zu 1000-1200hm. Idealerweise wisst ihr schon wie man mit einem HMS-Knoten sichert, was ein Prusik ist oder wie man einen gesteckten Achter legt oder seid zumindestens total begierig es zu lernen.
    Ausrüstung: Skitouren- und Hochtourenausrüstung (Liste wird rechtzeitig vor den Theorieabenden versendet)
    Ort: Stubai (AT)
    Stützpunkt: Franz-Senn-Hütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: Autobahnausfahrt A8 Karlsbad - Park & Meet
    Vortreffen 1: Donnerstag, 05. März 2020, 19:30 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 2: Donnerstag, 19. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 155 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 26. Februar 2020
    Ausbildungsteam: Sebastian Biehl, Erik Müller
    Leitung: Sebastian Biehl (SebastianBiehl@gmx.net, 017670891219)
  • zur Anmeldung
Ski
S01/20 - Skihochtour auf den Alphubel, 4206 m

Freitag, 27. - Sonntag, 29. März 2020

  • Du bist gern auf Skitour, hattest einmal eine Gletscherausbildung durchlaufen und möchtest nun das verschneite Hochgebirge im Frühjahr durchqueren?
    Wir fahren mit der Bahn Freitag nachmittag, nach Täsch, übernachten dort, um Samstag früh zur Täschhütte aufzusteigen. Am Sonntag überschreiten wir den Alphubel, um nach Saas-Fee abzufahren..
    Zum Vorbereitungstreffen wiederholen wir bei Bedarf die Spaltenrettungstechnik "Lose Rolle"

  • Anforderungen: Sicheres Skifahren, 1500 Hm/Tag, Gletscherausbildung, Lose Rolle
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden), Gletscherausrüsung
    Ort: Alphubel, Wallis (CH)
    Unterkunft: in Täsch: privat
    Verpflegung: Halbpension
    Treffpunkt: 15 Uhr, Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Rückfahrt: 23 Uhr (Ankunft in Karlsruhe)
    Vortreffen: Mittwoch, 25. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: min. 2 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 27. Februar 2020
    Team: Georg Röver, Ulrike Plattner
    Leitung: Georg Röver (georgroever@web.de, 01776450649)
  • zur Anmeldung
Ski
S06/20 - Skitouren um das Westfalenhaus

Freitag, 27. - Sonntag, 29. März 2020

  • Das gemütliche Westfalenhaus im Sellrain bietet vielfältige Skitouren in allen Expositionen und für alle Verhältnisse. Abfahrt voraussichtlich Freitag früher Nachmittag, Aufstieg zur Hütte. Samstag und Sonntag Skitouren je nach Verhältnissen. Gipfel zur Auswahl sind z.B. Längentaler Weißenkogel, Hoher Seeblaskogel, Westlicher Seeblaskogel, Winnebacher Weißkogel

  • Anforderungen: Mittelschwere, lange Skitouren bis 1100 Hm. Sichere Skitechnik und flüssige Spitzkehrentechnik im Aufstieg und gute Abfahrtstechnik in den teils 35° Hängen, gute Kondition für Touren bis 1100hm mit Aufstiegsgeschwindigkeit ca 400hm/h und für die darauf folgende Abfahrt mit 100hm Wiederanstieg zur Hütte.
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Stubaier Alpen (AT)
    Stützpunkt: Westfalenhaus
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Mittwoch, 25. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 27. Februar 2020
    Leitung: Uta Kollmann (utakollmann@gmail.com)
  • zur Anmeldung
Ski
S13/20 - Skitouren Lechtaler Alpen

Samstag, 28. - Sonntag, 29. März 2020

  • Zwei Tage in den Lechtaler Alpen Skitouren mit Abfahrts- und Landschaftsgenuss und netter Unterkunft. Schwerpunkt wird das Erkunden guter Skimöglichkeiten sein. Ein Zielwechsel wegen Wetter- und Lawinen bleibt vorbehalten.

  • Anforderungen: Sicheres und zügiges Skifahren im Tiefschnee, Kondition für Aufstiege bis 1500 hm, ca. 350 hm/Stunde
    Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel* und Sonde* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Lechtaler Alpen (AT)
    Stützpunkt: Gasthof Zur Gemütlichkeit, Bschlabs
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 5 Uhr, Ettlingen
    Rückfahrt: 15 Uhr (Abfahrt am Tourenort)
    Vortreffen: Donnerstag, 26. März 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 75 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung, Stornoversicherung für Unterkunft
    Anmeldeschluss: Freitag, 28. Februar 2020
    Leitung: Clemens Appel (ClemensAppel@web.de, 01716570154)
  • zur Anmeldung
Ski
S27/20 - Skihochtouren Ruderhofspitze und Lüsenser Spitze

Freitag, 03. - Sonntag, 05. April 2020

  • Lange Skihochtour auf die Ruderhofspitze (3474m), den Paradeberg der Franz Senn-Hütte, zum Schluss zu Fuß über einen 700m langen Grat zum Gipfel, eine der schönsten Skitouren Tirols. Als zweiter Tour geht es je nach Verhältnissen auf die Lüsenser Spitze (3230m) oder ein anderes lohnendes Gipfelziel

  • Anforderungen: Solide Skitechnik in Aufstieg und Abfahrt. Lange Skihochtouren bis 1350 Hm und 5,5-6 h Aufstieg, an der Ruderhofspitze leichter alpiner Gipfelgrat (Stellen 1. Schwierigkeitsgrad). Sicheres Gehen mit Steigeisen und Pickel.
    Ausrüstung: Komplette Skithochtourenausrüstung inkl. Ski, Lawinen-Pieps*, Schaufel*, Sonde*, Steigeisen*, Pickel* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Stubaier Alpen (AT)
    Stützpunkt: Franz Senn-Hütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 100 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Jochen Dümas (duemas@gmx.de)
  • zur Anmeldung
Mountainbike
M03/20 - MTB-Fahrtechnikurs für Fortgeschrittene

Samstag, 18. April 2020

  • Ihr habt bereits einen Fahrtechnikkurs für EinsteigerInnen absolviert oder Euch die elementaren MTB-Fahrtechniken selber angeeignet?
    Dann ist es Zeit, ins Gelände zu gehen und Fahrgenuss auf Singletrails zu erleben!
    In diesem Kurs wollen wir gemeinsam Eure Fahrtechniken verbessern und das Gelernte direkt auf Trails anwenden.

    Kursinhalte:

    Bremsübungen, verschiedene Kurventechniken, Überqueren von kleinen Hindernissen, Koordinations- und Balanceschulung, Anwenden des Gelernten im Gelände.

    Kursziele:

    Sicheres und flüssiges Befahren von einfachen bis mittelschweren Trails der Schwierigkeit S1-S2 (siehe www.singletrail-skala.de), Verbessern der MTB-Fahretechniken.

  • Anforderungen: Kondition für MTB-Touren bis 40 km und 700 Hm, allgemeine Sportlichkeit. Erfolgte Teilnahme am Kurs „MTB Fahrtechnik für EinsteigerInnen“ oder entsprechende selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten.
    Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB (bitte vorher überprüfen), Fahrrad-Helm und Radhandschuhe sind zwingend erforderlich, Brille und Protektoren empfehlenswert. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.
    Ort: Karlsruher Umland
    Treffpunkt: 10 Uhr, Karlsruhe, Oberwald, Brunnen am Wasserwerk
    Rückfahrt: 17 Uhr (Ankunft in Karlsruhe)
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 40 € Teilnahmegebühr
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 18. März 2020
    Ausbildungsteam: Ulrike Plattner, Uwe Effelsberg
    Leitung: Ulrike Plattner (uplattner@gmx.de, 016097901160)
  • zur Anmeldung
Mountainbike
M02/20 - Grundkurs MTB: Fahrtechnik-Kurs für Einsteiger/innen

Sonntag, 19. April 2020

  • Fahrvergnügen auf herrlichen Singletrails, viele landschaftliche Eindrücke, Fahrtwind um die Nase und einfach Spaß – das alles kann man mit dem Mountainbike (fast) vor der Haustür, in der Pfalz und anderen Mittelgebirgen oder in den Alpen genießen.

    Leider führen die Anforderungen an Fahrtechnik und Balance sowie das Einschätzen und Bewältigungen kritischer Stellen oft schnell zu Stress, Angst und Stürzen.

    Wir möchten in diesem Kurs Einsteigern die Grundkenntnisse der Fahrtechnik vermitteln, damit in Zukunft Vergnügen und Genuss bei Euren Touren im Vordergrund stehen!

    Kursinhalte:

    Kontroll-Check, Grundeinstellung des Bikes (Sitzposition), Verzögern mit beiden Bremsen, Beschleunigen (Taktik beim Schalten), Richtungswechsel (Kurven sicher befahren), Koordinations- und Balanceschulung, Techniken beim Bergauf- und Bergabfahren

    Kursziele:

    Sicheres und angstfreies Befahren von einfachen Trails der Schwierigkeit S1 (siehe www.singletrail-skala.de), Beherrschen der elementaren MTB-Fahrtechniken

  • Anforderungen: Kondition für Radtouren bis 30 km und 500 Hm in ca. 3 Stunden.
    Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB (bitte vorher überprüfen), Fahrrad-Helm und Radhandschuhe sind zwingend erforderlich, Brille und Protektoren empfehlenswert. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.
    Ort: Karlsruher Umland
    Treffpunkt: 10 Uhr, Brunnen beim Wasserwerk im Oberwald Karlsruhe
    Rückfahrt: 17 Uhr (Ankunft in Karlsruhe)
    Teilnehmerzahl: 6 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 40 € Teilnahmegebühr
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 19. März 2020
    Ausbildungsteam: Ulrike Plattner, Uwe Effelsberg
    Leitung: Ulrike Plattner (uplattner@gmx.de, 016097901160)
  • zur Anmeldung
Ski
S10/20 - Skihochtour auf das Bishorn (4153m)

Samstag, 25. - Sonntag, 26. April 2020

  • Sa: Fahrt nach Zinal und Aufstieg auf die Cab. de Tracuit (ca 1600hm), dort ÜN
    So: Aufstieg auf das Bishorn (900hm) und Abfahrt wieder zurück zum Ausgangspunkt.

  • Anforderungen: Tour ist für gute alpine Skitourengänger mit Kondition. Wir bewegen uns auf Gletschern und steileren Gipfeln. Ausreichende alpine Erfahrung wird vorausgesetzt.
    Ausrüstung: Mitzubringen sind neben Skitourenausrüstung (Pieps, Schaufel u Sonde) auch Steigeisen, Gurt, Pickel und Seil.
    Ort: Walliser Alpen (CH)
    Stützpunkt: Cab. de Tracuit
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: P&R Karlsruhe Süd
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 75 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 25. März 2020
    Leitung: Arno Bruns (dav2020@bruns-jehle.de)
  • zur Anmeldung