Touren & Kurse

Anmeldeschluss abgelaufen
Klettern
K19/20 - Klettern im Wilden Kaiser - Gemeinschaftstour

Samstag, 22. - Samstag, 29. August 2020

  • Alpine Mehrseillängenrouten auf der Südseite des Wilden Kaisers.

  • Anforderungen: Sicheres Vorsteigen im alpinen Fels im 5. Grad UIAA. Beherrschen des Standplatzbaus und der Sicherungs- und Abseiltechnik. Wegfindung und alpine Abstiege. Umgang mit mobilem Sicherungsgerät, 1-er und 2-er Gelände im Zu- und Abstieg.
    Ort: Wilder Kaiser (AT)
    Stützpunkt: Franzlhof in 6306 Söll
    Unterkunft: Campingplatz
    Teilnehmerzahl: 2 - 8 Teilnehmer
    Kosten: Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Sonntag, 12. Juli 2020
    Leitung: Martin Herminghaus (martinherminghaus@web.de)
Teilnehmerliste voll
Bergsteigen
B02/20 - Klettersteige + Gletschertouren in den Urner Alpen

Mittwoch, 26. - Sonntag, 30. August 2020

  • Klettersteige: Tälli-KS; Graustock-KS; Tierbergli-KS;
    Gletschertouren: Vorderer Tierberg; Sustenhorn

  • Anforderungen: Kondition für ganztätige Aktivität im Freien mit Auf- und Abstiegen bis zu 1000 Hm.
    Ausrüstung: Steigeisen*, Pickel*, Klettergurt*, Klettersteigset*, Steinschlaghelm*, Gletscherbrille, wasserfeste Kleidung, ... (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Urner Alpen (CH)
    Unterkunft: AV-Hütte; Berghotels
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 150 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Volker Merdian (v.merdian@web.de)
Anmeldeschluss abgelaufen
Wanderung
W18/20 - Drei Ländertour durch das Rätikon in 6 Tagen

Samstag, 29. August - Donnerstag, 03. September 2020

  • Wir beginnen in Liechtenstein und wandern auf dem Liechtensteiner Panoramaweg. Dabei besteigen wir einige Gipfel unter anderem die “Drei Schwestern“. Weiter zieht sich unser Weg über den Liechtensteiner Höhenweg und den Zentralalpenweg 02. Auf dem Grenzweg zur Schweiz kommen wir über die Schesaplana, wo wir den höchsten Punkt der Tour mit nahezu 3000m erreichen. Der Abstieg über den Lünersee führt uns ins Österreichische Brandnertal.
    Die Etappen im einzelnen:
    Sa. 29.08. Anreise nach Nendeln - Aufstieg zur Gafadurahütte
    So. 30.08. Gafadurahütte - ü. Drei Schwestern - Gafleispitze - Kuhgrat - Sücka
    Mo. 31.08. Sücka - Schönberg - Fürstin Gina Weg - Augstenberg - Pfälzerhütte
    Di. 01.09. Pfälzerhütte - ü. Zentralalpenweg - Chlei Furgga Salarueljoch - Mannheimer Hütte
    Mi. 02.09. Mannheimer Hütte - Schesaplana - Lüner See - Douglasshütte
    Do. 03.09. Abstieg Brandnertal - Heimfahrt

  • Anforderungen: Kondition für 20 Km bei 1500 Hm 8 Stunden Gehzeit. Trittsicherheit u. Schwindelfreiheit erforderlich! Schwierigkeit T3 stellenweise T4 teils gesicherte Wegabschnitte und exponierte Steige
    Ausrüstung: Ausrüstung für Mehrtagestouren - feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, ...Checkliste folgt
    Ort: Nendeln - Brandnertal - Rätikon
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Treffpunkt: Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Teilnehmerzahl: 6 - 10 Teilnehmer
    Kosten: 130 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Freitag, 29. Mai 2020
    Team: Achim Buchwald, Rosa Buchwald-Sätje
    Leitung: Achim Buchwald (ac.buchwald@web.de)
Anmeldeschluss abgelaufen
Wanderung
W07/20 - Wanderwoche mit Tagestouren im Matscher Tal

Sonntag, 30. August - Sonntag, 06. September 2020

  • Matsch ist das erste Bergsteigerdorf Italiens.
    Die Wandererlebnisse reichen von einfachen Waalwegen bis zu Gipfel mit 3000 m.
    Und so wird unsere Wanderwoche abwechlungs- und erlebnisreich.
    Auf dem Plan stehen: Waalweg nach Matsch, Höhenweg, Upisee,
    Spitzige Lun (Gipfel mit Aussicht über den oberen Vinschgau),
    Oberetteshütte und Saldurseen, Portlesspitz.

  • Anforderungen: Kondition für bis zu 1200 Hm und bis zu 8 Stunden Gehzeit. Trittsicherheit (mittelschwere Wege) und Schwindelfreiheit.
    Ausrüstung: Feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, ggf. Wanderstöcke
    Ort: Vinschgau / Matscher Tal (IT)
    Unterkunft: 3 Ferienwohnungen auf dem Thanei Hof in Matsch (https://thaneihof.com)
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: 7 Uhr, Park & Ride Parkplatz Autobahnauffahrt Pforzheim Nord
    Rückfahrt: 21 Uhr (Ankunft in Karlsruhe)
    Vortreffen: Mittwoch, 01. Juli 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 6 Teilnehmer
    Kosten: 170 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten entsprechend dem DAV-Vorschlag, 0,08 € pro km und Teilnehmer an den Fahrer (Pforzheim -> Matsch ca. 400 km), Unterkunft (pro Person im DZ 220 €) zzgl. Verpflegung und (Hütten-)Einkehr
    Anmeldeschluss: Donnerstag, 30. April 2020
    Leitung: Daniela Kemmet (kemmet.dav@web.de, 07251 6187980)
Anmeldeschluss abgelaufen
Bergsteigen
B08/20 - Alpinkurs für Quereinsteiger

Donnerstag, 03. - Sonntag, 06. September 2020

  • Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Mittelgebirgskletterer, welche den Umgang mit dem Seil und Sicherungstechniken im Vorstieg beherrschen und sich nun mit dem Thema Hochtouren oder dem Klettern von Touren mit Zustieg über Gletscher usw. widmen möchten. Wichtig ist nicht das beherrschen hoher Schwierigkeiten, sondern ein routiniertes Seilhandling. Wir werden uns in zwei intensiven Kurstagen mit Sicherungstechniken für Fels und Eis beschäftigen, sodass wir am Abschlusstag gut vorbereitet eine gemeinsame Abschlusstour unternehmen können, welche von den Teilnehmern selbständig geplant und durchgeführt wird.

    Kursinhalte:

    - Tourenplanung und Orientierung

    - Fortbewegung in der Gletscherseilschaft

    - Spaltenbergung mit loser Rolle

    - Steigeisentechnik

    - Sicherungstechniken für leichtes Felsgelände

    Kursziele:

    -Eigenständiges Durchführen leichter Hochtouren
    -Erlernen von Sicherungstechniken zum Begehen von Gletschern und leichtem Felsgelände

  • Anforderungen: Erfahrung im Umgang mit dem Seil Kondition für bis 1000 hm/Tag Engagement und Motivation
    Ausrüstung: Wird beim Vortreffen bekannt gegeben
    Ort: Sustenpass (CH)
    Stützpunkt: Hotel Steingletscher / Tierberglihütte
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Treffpunkt: DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 1: Donnerstag, 20. August 2020, 18 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen 2: Donnerstag, 27. August 2020, 18 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 155 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Mittwoch, 03. Juni 2020
    Ausbildungsteam: Kai Berton, Volker Merdian
    Leitung: Kai Berton (kai.berton@web.de)
Bergsteigen
B10/20 - Ausfahrt der Hochtourenecke - Neuer Termin

Freitag, 04. - Sonntag, 06. September 2020

  • Nach der erfolgreichen Ausfahrt der Hochtourenecke im vergangenen Jahr, möchten wir euch auch dieses Jahr wieder herzlich zu einer gemeinsamen Ausfahrt einladen. Das Kennenlernen und gemeinsam auf Tour gehen war ein voller Erfolg, so dass wir dies auch im neuen Jahr fortsetzen möchten. Als diesjähriges Ziel haben wir uns die Vernagthütte ausgesucht.

  • Anforderungen: Teilnahme am Gletscherbasiskurs oder vergleichbar und (möglichst) erste Tourenerfahrung. Die Teilnahme am Vorbereitungstreffen
    Ausrüstung: Komplette Hochtourenausrüstung inkl. steigeisenfester Bergstiefel, Steigeisen*, Pickel*, Klettergurt*, Steinschlaghelm* (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Ötztaler Alpen (AT)
    Stützpunkt: Vernagthütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Verpflegung: Halbpension
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Vortreffen: Dienstag, 25. August 2020, 19 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: max. 20 Teilnehmer
    Kosten: 30 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Sonntag, 23. August 2020
    Team: Thersa Himmelsbach, Hosam Alagi
    Leitung: Thersa Himmelsbach (theresa.himmelsbach@alpenverein-karlsruhe.de, 017670570803)
  • zur Anmeldung
Anmeldeschluss abgelaufen
Mountainbike
M05/20 - Mountainbiketour Pfalz Längs

Freitag, 04. - Sonntag, 06. September 2020

  • Bei unserer 3 tägigen Tour von Grünstadt nach Wissembourg kommt sowohl der Trail Genuss als auch die Einkehr unterwegs nicht zu kurz. Von sanften Hügeln bis steilen Anstiegen, schönen Abfahrten und nicht zu vergessen jeder Menge Burgen am Wegesrand wird für jeden was dabei sein. Wir beginnen im Norden am Fuße des Pfälzer Walds radeln oberhalb der Hangkante bis nach Frankreich und schließen den radelnden Teil der Tour bei Flammkuchen oder leckeren Eclairs ab. Wir fahren bei jedem Wetter und übernachten in Hotels. Weitere Infos gehen dann direkt an die Teilnehmer. Rechtliche Regelungen, Abstandsregeln und Hygienevorschriften sind gemäß der zum Zeitpunkt der Tour geltenden Rechtslage für Baden-Württemberg (D), Rheinland Pfalz (D), und Elsass Region Grand-Est (F) zu beachten.

  • Anforderungen: Kondition für Radtouren bis 60 km und 1000 Hm in ca. 5 Stunden. Sicheres Beherrschen von Trails der Schwierigkeit S1.
    Ausrüstung: Funktionstüchtiges MTB (bitte vorher überprüfen), Fahrrad-Helm und Radhandschuhe sind zwingend erforderlich, Brille und Protektoren empfehlenswert. Die Sattelstütze muss sich tief versenken lassen.
    Ort: Pfälzerwald, Elsass
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Treffpunkt: 8:50 Uhr, Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Teilnehmerzahl: 3 - 5 Teilnehmer
    Kosten: 95 € Teilnahmegebühr zzgl. Hotelübernachtung 1. Tag im Einzelzimmer 87,- €/Person, 2. Tag im DZ 77,- €/Person,
    Anmeldeschluss: Dienstag, 21. Juli 2020
    Leitung: Joachim Gfrörer (jo.trail@web.de, +49 157 857 858 47)
Teilnehmerliste voll
Bergsteigen
B03/20 - Klettersteige und 4000er um Saas Grund

Mittwoch, 16. - Sonntag, 20. September 2020

  • Klettersteige: Mittaghorn; Jägihorn; Allmenalp-KS Kandersteg
    Gletscher: Alalinhorn-Normalweg

  • Anforderungen: Kondition für ganztätige Aktivität im Freien mit Auf- und Abstiegen bis zu 1000 Hm.
    Ausrüstung: Steigeisen*, Pickel*, Klettergurt*, Klettersteigset*, Steinschlaghelm*, Gletscherbrille, wasserfeste Kleidung, ... (* Ausrüstung kann ggf. von der Sektion geliehen werden)
    Ort: Saas Grund (CH)
    Stützpunkt: Gästehaus in Saas Grund
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 3 - 6 Teilnehmer
    Kosten: 150 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung, Bergbahn
    Leitung: Volker Merdian (v.merdian@web.de)
Wanderung
W08/20 - Sommer extended

Samstag, 03. - Montag, 05. Oktober 2020

  • Wir verlängern den Sommer indem wir zwei Tage auf dem "Walliser Sonnenweg" unterwegs sind. Dort wandern wir zwischen 1200 und 2200 HM in abwechslungsreicher Landschaft mit Blick auf Weißmies, Weißhorn und Dent Blanche.
    Darüber hinaus haben wir, entsprechende Bedingungen vorausgesetzt, die Möglichkeit, den ältesten und an einem weiteren Tag den längsten Klettersteig der Schweiz zu begehen.
    Schließlich genießen wir, wenn wir unterwegs nicht zu sehr trödeln, die warmen Quellen im nachsaisonalen Leukerbad.

  • Anforderungen: Wanderung ca. 1000 Hm/Tag und ca 20 km/Tag, Klettersteig Schwierigkeit D
    Ausrüstung: Wander- und Klettersteigausrüstung
    Ort: Wallis (CH)
    Stützpunkt: Leukerbad
    Unterkunft: Hotel/Pension/Hostel
    Verpflegung: ÜF
    Treffpunkt: Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Vortreffen: Mittwoch, 30. September 2020, 20 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 3 - 4 Teilnehmer
    Kosten: 75 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Leitung: Georg Röver (georgroever@web.de, 0177 6450649)
  • zur Anmeldung
Wanderung
W23/20 - Zeltwanderung/Trekkingtour für Einsteiger

Donnerstag, 08. - Sonntag, 11. Oktober 2020

  • Wir sammeln im nahegelegenen Pfälzerwald (erste) Erfahrungen damit, mehrere Tage am Stück ohne feste Unterkunft und Versorgungsmöglichkeiten unterwegs zu sein. Dank Zelt, Isomatte und Schlafsack können wir unsere Nächte gemütlich auf ausgewiesenen Trekkingplätzen verbringen und sorgenfrei die Ruhe der Natur, ein wenig Abgeschiedenheit, unsere Gemeinschaft und zwischendurch leichtverdauliche Lerneinheiten genießen. Wir verpflegen uns aus dem eigenen Rucksack (Trockenfutter bietet sich an) und bringen unseren Müll wieder zurück in die Zivilisation, wie sich das gehört. Wasser finden wir unterwegs und können wir im Bedarfsfall trinkbar machen. Sollte unterwegs der beste Kaffee des Pfälzerwalds zu haben sein, wäre ein bißchen Verweilen denkbar, obwohl das völlig der grundlegenden Idee widerspräche ;-)

  • Anforderungen: Gehzeit 4-6 Stunden, ca. 10-15 km, ca. 600 hm Autarke Mehrtagestour in einfachem Gelände ohne Einkehrmöglichkeit mit Zeltübernachtungen
    Ausrüstung: Festes Schuhwerk, Regenschutz, warme Kleidung, Zelt/Tarp, Isomatte, Schlafsack, Campingküche, Stirnlampe, Hygienebeutel, Trekkingverpflegung, Trinkflasche
    Ort: Pfälzerwald
    Stützpunkt: Trekkingplätze
    Unterkunft: Zelt
    Verpflegung: Selbstverpflegung
    Hin- / Rückfahrt: Nahverkehr
    Treffpunkt: 17 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Vortreffen: Donnerstag, 17. September 2020, 18 Uhr, DAV Sektionszentrum
    Teilnehmerzahl: 4 - 8 Teilnehmer
    Kosten: 50 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten und Verpflegung (tourentaugliche Nahrung)
    Anmeldeschluss: Sonntag, 13. September 2020
    Leitung: Norbert Hillebrand (nobbert@gmx.de, 0179 9447190)
  • zur Anmeldung