Die Teilnehmerliste ist bereits voll!
Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
W04/24 - Von Uri über Graubünden ins Tessin
  • Samstag, 20. - Montag, 22. Juli 2024
  • Tag 1: Anfahrt mit dem Zug zum Oberalppass (2042m), Wanderung via Pazolastock (2739m) zur Maighelshütte (2310m) - 4h Gehzeit, 870 Hm Auf- und 610 Hm Abstieg, 8 km Strecke.
    Tag 2: Wanderung entlang des Val Maighel zum Passo Bornengo (2632m), Abstieg via Capanna Cadlimo (2570m) zur Capanna Cadagno (1987m) - 6h Gehzeit, 700 Hm Auf- und 1000 Hm Abstieg, 15 km Strecke
    Tag 3: Abstieg via den Lago Ritom zur Bergstation Piora, Talfahrt mit der Standseilbahn nach Piotta, Fußmarsch zum Bahnhof und Heimfahrt nach Karlsruhe - 3 h Gehzeit, 100 Hm Auf- und 250 Hm Abstieg, 8 km Strecke
    Ankunft in Karlsruhe ist auf frühen Abend geplant. An Tag 1 und 3 kann die Länge/Schwierigkeit der Etappe an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst werden. Das entscheiden wir gemeinsam vor Ort.

  • Anforderungen: Kondition für 800-1000 Hm im Auf-und Abstieg, 6 Stunden Gehzeit, 15 km Strecke. Trittsicherheit und alpine Erfahrung notwendig. Einfache bis mittelschwere Wege im Schwierigkeitsgrad T2 bis T3.
    Ausrüstung: Feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, Teleskopstöcke empfohlen
    Ort: Uri/Graubünden/Tessin (CH)
    Stützpunkt: Maighelshütte und Capanna Cadagno
    Unterkunft: Alpenvereinshütte (Lager)
    Verpflegung: Halbpension
    Treffpunkt: Direkt am Gleis, an dem der ICE abfährt
    Teilnehmerzahl: 7 - 9 Teilnehmer
    Kosten: 50 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung, Bergbahn am letzten Tag
    Anmeldeschluss: Samstag, 20. April 2024
    Leitung: Peter Jaggy (peter@jaggy.de, +491772681770)
  • Zurück