W16/21 - Hochfeiler 3509
  • Freitag, 06. - Sonntag, 08. August 2021
  • Da wir im vergangenen Jahr erfolgreich auf dem Fundusfeiler im Ötztal waren, ist es nun naheliegend dass wir dieses Jahr den Hochfeiler im Zillertal angehen. Der Hochfeiler ist der höchste Gipfel in den Zillertaler Alpen. Ausganspunkt ist der Hüttenparkplatz der Hochfeilerhütte an der dritten Kehre der Pfitscherjochstraße auf 1720m. Der Weg führt uns nun in 3 Stunden auf die Hochfeilerhütte auf 2710m. Am nächsten Tag führt uns der Weg auf kurzem, versichertem Steig auf den Südwestgrat, dann Schuttgelände bis zum Gipfelgrat. Kurzer, schmaler Grat zum Gipfel. Ab 3000m muss auch immer mit Schneefeldern zu rechnen sein. Wenn es die Verhältnisse zulassen, kann der Rückweg zur Hütte vom Aufstiegsweg abweichen. Auch am Sonntag haben wir die Möglichkeit den Rückweg zum Ausgangspunkt von der Aufgangsroute zu variieren.

  • Anforderungen: 4 Stunden, 1000 HM
    Ausrüstung: Feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz
    Ort: Zillertal (IT)
    Stützpunkt: Hochfeilerhütte
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Hin- / Rückfahrt: Fahrgemeinschaften / Stadtmobil
    Teilnehmerzahl: 6 - 12 Teilnehmer
    Kosten: 40 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Team: Susanne Schätzle, Gisela Selisky
    Leitung: Susanne Schätzle (sus.schaetzle@web.de)
  • Anmeldung Zurück