W18/20 - Drei Ländertour durch das Rätikon in 6 Tagen
  • Samstag, 29. August - Donnerstag, 03. September 2020
  • Wir beginnen in Liechtenstein und wandern auf dem Liechtensteiner Panoramaweg. Dabei besteigen wir einige Gipfel unter anderem die “Drei Schwestern“. Weiter zieht sich unser Weg über den Liechtensteiner Höhenweg und den Zentralalpenweg 02. Auf dem Grenzweg zur Schweiz kommen wir über die Schesaplana, wo wir den höchsten Punkt der Tour mit nahezu 3000m erreichen. Der Abstieg über den Lünersee führt uns ins Österreichische Brandnertal.
    Die Etappen im einzelnen:
    Sa. 29.08. Anreise nach Nendeln - Aufstieg zur Gafadurahütte
    So. 30.08. Gafadurahütte - ü. Drei Schwestern - Gafleispitze - Kuhgrat - Sücka
    Mo. 31.08. Sücka - Schönberg - Fürstin Gina Weg - Augstenberg - Pfälzerhütte
    Di. 01.09. Pfälzerhütte - ü. Zentralalpenweg - Chlei Furgga Salarueljoch - Mannheimer Hütte
    Mi. 02.09. Mannheimer Hütte - Schesaplana - Lüner See - Douglasshütte
    Do. 03.09. Abstieg Brandnertal - Heimfahrt

  • Anforderungen: Kondition für 20 Km bei 1500 Hm 8 Stunden Gehzeit. Trittsicherheit u. Schwindelfreiheit erforderlich! Schwierigkeit T3 stellenweise T4 teils gesicherte Wegabschnitte und exponierte Steige
    Ausrüstung: Ausrüstung für Mehrtagestouren - feste, knöchelhohe Wanderschuhe, Regenschutz, ...Checkliste folgt
    Ort: Nendeln - Brandnertal - Rätikon
    Unterkunft: Alpenvereinshütte
    Treffpunkt: Hauptbahnhof Karlsruhe, vor der Buchhandlung
    Teilnehmerzahl: 6 - 10 Teilnehmer
    Kosten: 130 € Teilnahmegebühr zzgl. Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung
    Anmeldeschluss: Freitag, 29. Mai 2020
    Team: Achim Buchwald, Rosa Buchwald-Sätje
    Leitung: Achim Buchwald (ac.buchwald@web.de)
  • Anmeldung Zurück